Sonderimpfaktion für Vereine und Betriebe im Landkreis

Unternehmen und Vereine, die Ihren Mitarbeitenden und Aktiven ein Impfangebot machen möchten, können sich ab sofort unter corona-iz@LKHarburg.de an die Kreisverwaltung wenden – Vereinbart werden können Gruppenimpfungen in den beiden Impfzentren, aber auch mobile Impfungen in den Betrieben.

Noch niemals zuvor während der gesamten Corona-Pandemie war es schneller und einfacher möglich, sich selbst und andere gegen das Corona-Virus zu schützen. Mehr als 60 Prozent der Menschen im Landkreis Harburg wurden bisher mindestens einmal geimpft, die Warteliste des Landes für die Impfzentren sind abgearbeitet und es stehen sämtliche Impfstoffe in ausreichender Anzahl zur Verfügung, um jeder und jedem ein kurzfristiges Impfangebot zu machen. Umso höher ist die Motivation bei der Kreisverwaltung, beim DRK und bei den Johannitern, vor der Schließung der beiden Impfzentren am 30. September, noch möglichst viele Menschen von einer Impfung gegen das Corona-Virus zu überzeugen. Dazu nimmt die Kreisverwaltung Kontakt zu den Unternehmen und Vereinen im Kreisgebiet auf.

Alle Unternehmen und Vereine, die ihren Beschäftigten, Aktiven und Mitgliedern gerne ein Impfangebot mit den Impfstoffen von Biontech (zwei Impfungen) oder Johnson & Johnson (Impfschutz mit nur einem Pieks) unterbreiten möchten, können sich ab sofort per E-Mail unter corona-iz@lkharburg.de an die Kreisverwaltung wenden, die diese Sonderaktion gemeinsam mit dem Deutschen Roten Kreuz und der „Johanniter Unfall-Hilfe“ organisieren. Mitzuteilen sind die Personalien der Mitglieder oder Beschäftigtengruppen: Name, Vorname, Geburtsdatum, vollständige Adresse und Telefonnummer. Die Impfungen der Gruppen sind nach Absprache sowohl in den Impfzentren Buchholz oder Winsen, auf Wunsch aber auch in den Betrieben oder Vereinsheimen vor Ort möglich.

Zudem können sich alle Einzelpersonen, die über das Impfportal des Landes unter www.impfportal-niedersachsen.de oder bei der Hotline unter 0800 9988665 einen Termin vereinbart, kurzfristig in den Impfzentren Buchholz und Winsen mit den Impfstoffen von Biontech, Moderna, AstraZeneca und Johnson & Johnson impfen lassen.

Im Impfzentrum Winsen können sich seit vergangener Woche außerdem alle Interessierten ab 18 Jahren Montag bis Freitag von 10 bis 18 Uhr ohne vorherige Terminvereinbarung in der Stadthalle Winsen durch das Team des DRK mit den Impfstoffen von AstraZeneca und Johnson & Johnson impfen lassen. Bei einer Impfung mit Johnson & Johnson ist keine Zweitimpfung erforderlich. Die Zweitimpfung bei AstraZeneca findet bereits vier Wochen später, ebenfalls im Impfzentrum Winsen, wie von der Ständigen Impfkommission (STIKO) empfohlen mit einem mRNA-Impfstoff statt – je nach Verfügbarkeit Biontech oder Moderna.

Weitere Sonderaktionen der beiden Impfzentren sind in Vorbereitung und werden jeweils kurzfristig von der Kreisverwaltung bekanntgegeben.

Bildquellen

Weitere Artikel

Impfen in den Abendstunden in Buchholz – Johnson&Johnson ohne Terminvereinbarung

Vom 9. bis 13. August habt Ihr die Möglichkeit Euch im Buchholzer Impzentrum mit Johnson&Johnson ohne Terminvergabe impfen zu lassen. Jeweils von 17 bis...

Die Warteliste des Landes ist abgearbeitet – ein kurzfristiger Impftermin ist möglich!

Der Landkreis Harburg und die Teams von DRK und Johannitern in den Impfzentren Buchholz und Winsen gehen im Wettlauf mit der Delta-Variante des Corona-Virus...

Folge uns

4,107FansGefällt mir
2,068FollowerFolgen

Neuste Artikel

Fahrräder gestohlen und auf Gleise geworfen

Am Sonntagabend (22.8.2021), gegen 23:30 Uhr, meldete ein Zeuge mehrere Jugendliche, die Fahrräder vom Fahrradstand am Bahnhof entwenden und auf die Gleise werfen würden....

Blütenpracht am Kiekeberg: Sommerlicher Pflanzenmarkt mit 80 Ausstellenden

Am Sonnabend und Sonntag, dem 28. und 29. August, findet im Freilichtmuseum am Kiekeberg Norddeutschlands größter Pflanzenmarkt statt. Von 10 bis 18 Uhr entdecken...

Trunkenheitsfahrt und Fahren ohne Fahrerlaubnis

Am Samstag, 21.08.2021, 01:30 Uhr kontrollieren Polizeibeamte in der Buchholzer Innenstadt den 26 Jahre alten Fahrer eines Pkw. Bei dem Fahrer wird eine Alkoholbeeinflussung...
X