Stromerzeugung 2019 in Niedersachsen: Mehr als 50% aus erneuerbarer Energie

Der Anteil erneuerbarer Energieträger wie Windkraft, Biomasse, Solarenergie und Wasserkraft an der Bruttostromerzeugung erreichte im Jahr 2019 in Niedersachsen mit 52,1% eine neue Höchstmarke.

Wie das Landesamt für Statistik Niedersachsen (LSN) weiter mitteilte, betrug die Stromerzeugung der Elektrizitätsversorgungsunternehmen, der Industrie und sonstiger Marktteilnehmer mit dezentralen Anlagen in den Bereichen Windkraft, Biomasse oder Photovoltaik insgesamt rund 89,4 Mrd. kWh und blieb auf dem Niveau des Jahres 2018 (89,2 Mrd. kWh).

In Niedersachsen leistete allein die Windkraft an Land und auf See mit zusammen 33,8 Mrd. kWh den höchsten Beitrag aller Energieträger. Die Stromerzeugung aus erneuerbaren Energien erbrachte im Jahr 2019 insgesamt 46,6 Mrd. kWh. Die Windkraft hatte daran einen Anteil von 72,6%, gefolgt von der Biomasse mit 19,6% und der Photovoltaik und der Wasserkraft mit zusammen 7,8%.

Bildquellen

  • Strom: Pixabay

Weitere Artikel

Strom sparen angesagt

Nur noch die Hälfte aller Straßenlaternen werden angeschaltet. Die Stadt Buchholz spart so Strom und schon die Umwelt. Bis zum 30. September leuchtet nur...

Folge uns

4,107FansGefällt mir
2,068FollowerFolgen

Neuste Artikel

Fahrräder gestohlen und auf Gleise geworfen

Am Sonntagabend (22.8.2021), gegen 23:30 Uhr, meldete ein Zeuge mehrere Jugendliche, die Fahrräder vom Fahrradstand am Bahnhof entwenden und auf die Gleise werfen würden....

Blütenpracht am Kiekeberg: Sommerlicher Pflanzenmarkt mit 80 Ausstellenden

Am Sonnabend und Sonntag, dem 28. und 29. August, findet im Freilichtmuseum am Kiekeberg Norddeutschlands größter Pflanzenmarkt statt. Von 10 bis 18 Uhr entdecken...

Trunkenheitsfahrt und Fahren ohne Fahrerlaubnis

Am Samstag, 21.08.2021, 01:30 Uhr kontrollieren Polizeibeamte in der Buchholzer Innenstadt den 26 Jahre alten Fahrer eines Pkw. Bei dem Fahrer wird eine Alkoholbeeinflussung...
X