Das Rad-Team von Blau-Weiss Buchholz freut sich auf eine schöne Radtour am Tag der Deutschen Einheit. Erkundet unsere Region auf dem Rad. Es gibt drei schöne Strecken zur Auswahl: 45, 75, 115km. Natürlich ist alles ausgeschildert und die Tour findet unter Einhaltung aller Corona-Regeln statt. Jetzt mit dabei sein.

Bestes Spätsommerwetter hat sich mit bis zu 22°C angekündigt für Samstag, den 3. Oktober – Tag der Deutschen Einheit. Das Rad-Team von Blau-Weiss Buchholz organisiert in diesem Jahr bereits zum 28. mal die Heidetour. Mit dem Rad durch unsere Region. Ob schnell oder langsam ist egal. Hauptsache dabei sein und einen Saison-Abschluss auf dem Rennrad haben. Mit Abstand, aber gemeinsam!

Die Alternative im Norden zu den abgesagten Cyclassics

Für ambitionierte Sportler bietet die 115 km-Tour fast 800 Höhenmeter mit 120m Höhenunterschied. Der höchste Punkt ist mit 125m der Turm vor Egestorf. Die letzten 40km auf der kleinen Runde sind fast ohne Steigungen und der Rückenwind schiebt freundlich zurück ins Ziel. Die Streckenverläufe sind selbstverständlich auch ausgeschildert und stehen bei der Anmeldung ausgedruckt zur Verfügung.

Ab 7:30h könnt Ihr Euch am 3. Oktober vor Ort anmelden. Bringt dafür bitte passendes Startgeld mit und Euren vorab ausgefüllten Anmeldebogen. Das macht es für alle schneller. Startpunkt ist das Schulzentrum Am Kattenberge (Sprötzer Weg 33, Buchholz). Der Start erfolgt dann ab 9 Uhr einzeln und in Kleingruppen. Helm und Radkleidung solltet Ihr natürlich mit dabei haben. Genauso wie Euren Mund-Nasen-Schutz.

Jetzt anmelden zur Heidetour

Weitere Informationen zu der Tour, den Streckenverlauf, den Anmeldebogen und alle Infos zu Corona am Eventtag findet Ihr auf der Webseite vom Radsport Buchholz. Dort könnt Ihr Euch den Anmeldebogen ausdrucken und dann am Samstag mit dabei sein.

Bildquellen

  • Heidetour 2020: Blau-Weiss Radsport
  • Heidetour: Blau-Weiss Radsport
  • Heidetour: Blau-Weiss Radsport