Zwei Ärzte und zwei Pflegekräfte am Buchholzer Krankenhaus sind positiv auf das Coronavirus getestet worden. Die Betroffenen sind für insgesamt zehn Tage in Quarantäne. Bislang wurden alle Kontaktpersonen der Mitarbeiter negativ getestet, teilt der Landkreis Harburg am Freitag, den 25. September 2020, mit.

Die Corona-Tests wurden gemacht, da ein Arzt über typische Symptome klagte. Die vier Beschäftigten sind bereits seit Anfang vergangener Wochen in Quarantäne. Zu einem weiteren Verdachtsfall gibt es bislang keine Bestätigung. Einige nicht zwingend notwendige Operationen wurden verschoben, ansonsten geht der Betrieb am Krankenhaus unverändert weiter.

Bildquellen