Am Mittwochnachmittag, den 23. September 2020, musste die Buchholzer Feuerwehr auf dem Spielplatz beim Sportzentrum Buchholz ein Kind befreien. Es hatte sich beim Spielen mit einem Bein in einem Kunststoffrohr verkeilt.

Die Einsatzkräfte schnitten zunächst das Rohr mit einem Winkelschleifer ein. Danach konnten sie das Rohr weiten. Mit Hilfe von etwas Schmiermittel konnten die Einsatzkräfte das Kindes aus dem Rohr befreien. Der Rettungsdienst und die Mutter kümmerten sich währenddessen um das Kind, es kam leicht verletzt ins Krankenhaus.

Bildquellen