Das Radrennen Großer Preis von Buchholz findet auch in Corona-Zeiten statt. Los geht es am Sonntag, den 20. September 2020, parallel zum Verkaufsoffenen Sonntag. Um 9 Uhr startet das ersten Rennen bei der 29. Auflage des Radsportklassikers. Gefahren wird auf dem anspruchsvollen Rundkurs mit dem kräfteraubenden Anstieg auf der Bremer Straße.

Die Strecke führt vom Start in der Bremer Straße über die Königsberger Straße, Parkstraße, Steinbecker Mühlenweg und zurück auf die Bremer Straße. Start und Ziel sind wie immer im Bereich zwischen Flurweg und Königsberger Straße. Für das Rennen werden einige Straßen gesperrt. Die Bremer Straße, Königsberger Straße, Parkstraße und der Steinbecker Mühlenweg sind am Sonntag von 6.30 bis 19 Uhr teils vollständig für den Verkehr gesperrt. Sperrungen werden so spät wie möglich umgesetzt und so früh wie möglich wieder aufgehoben. Umleitungen sind ausgeschildert. Achtet auch auf die geltenden Halteverbote!