Der Verein Buchholz fährt Rad freut sich über sein zweites Spezial-Lastenrad. Es handelt sich um ein Lastenrad zur Beförderung von Personen im Rollstuhl. Finanziert wurde es durch eine Spende der I.M. Leiendecker Stiftung und einer Zuwendung der Stiftung der Sparkasse Harburg-Buxtehude. Es wird künftig bei der Schule An Boerns Soll stationiert sein.

Unter dem Motto „Radeln ohne Grenzen“ ermöglicht dieses Spezial-Lastenrad die Mitnahme eines Rollstuhlfahrers samt Rollstuhl. Es wird von der Schule An Boerns Soll im Schulalltag genutzt und ermöglicht u.a. die Teilnahme von Rollstuhlfahrern an Fahrradtouren. Das neue Rad steht allen Interessierten ab Dienstag, den 15. September 2020, zur kostenfreien Ausleihe über www.lastenrad-buchholz.de zur Verfügung. Die Anschaffung des Rades, ca. 9.000 Euro, wurde zum großen Teil finanziert durch die Leiendecker-Stiftung, die Menschen mit Behinderungen unterstützt. Auch die Stiftung der Sparkasse Harburg-Buxtehude hat sich an der Finanzierung beteiligt.

Bildquellen

  • Speziallastenrad: Schule An Boerns Soll