Die Bauarbeiten an der Kreuzung Bendestorfer Straße und Buenser Weg konnten nicht wie geplant am 11. September beendet werden. Die Sperrung wurde bis Freitag, den 18. September 2020, verlängert.

Die Errichtung der neuen Ampelanlage an der Kreuzung dauert damit zwei Wochen länger als ursprünglich geplant. Autofahrer müssen sich auch in dieser Woche noch auf Behinderungen einstellen. Auch der Buchholz Bus kann auf der Linie 4101 weiterhin nicht seine reguläre Strecke fahren. An der Kreuzung wird eine neue Ampelanlage errichtet, die verkehrsabhängig geschaltet werden kann und damit einen besseren Verkehrsfluss ermöglichen soll. 

+++ UPDATE 15. September 2020 +++

Die Bauarbeiten konnten nun doch bereits abgeschlossen werden. Die Sperrungen sind aufgehoben, der Bus fährt wieder regulär.

Bildquellen