Wegen Bauarbeiten wird die A7 zwischen den Anschlussstellen Thieshope und Seevetal – Ramelsloh in Richtung Hamburg von Freitag, den 11., ab ca. 9 Uhr, bis einschließlich Sonntag, den 13. September 2020, ca. 24 Uhr vollgesperrt. Die Auffahrt der Anschlussstelle Thieshope ist bereits ab Donnerstag, ca. 21 Uhr dicht.

Die Fahrbahn muss saniert werden. Ab der Anschlussstelle Thieshope ist eine Umleitung über die Landesstraße 215 bis Pattensen und von dort über die Kreisstraße 8 bis zur Bundesautobahn 39 eingerichtet. Über die Anschlussstelle Winsen-West wird der Verkehr auf der A39 zum Maschener Kreuz und über das Maschener Kreuz zurück auf die A7 geführt. In Pattensen und an der Anschlussstelle Thieshope werden Baustellenampeln aufgestellt. Da es auf der Umleitungsstrecke sehr voll werden wird, sollen Autofahrer, die nach Hamburg fahren wollen, wenn möglich bereits ab dem Walsroder Dreieck weiträumig über die A27 und A1 zum Horster Dreieck bzw. Maschener Kreuz auszuweichen.

Bildquellen