An Bushaltestellen bei Schulen und Bahnhöfen und auch auf dem Buchholzer Wochenmarkt: Unter dem Motto „Wir tragen Maske“ wurde am Mittwoch, den 02. September 2020, landesweit die Pflicht zum Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung kontrolliert. Im Landkreis Harburg wurden dabei insgesamt 282 Verstöße festgestellt.

In den allermeisten Fällen konnten die Beamten nach einem Gespräch mit den Kontrollierten von einem Bußgeld absehen, allerdings gab es auch 32 Anzeigen. Die Betroffenen müssen nun mit einem Bußgeld in Höhe von bis zu 150 Euro rechnen. Die Pflicht zum Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung gilt nicht nur in Bussen und Bahnen, sondern bereits an den Haltestellen und im gesamten Bahnhofsbereich. Auch auf dem Buchholzer Wochenmarkt herrscht Maskenpflicht, sowohl für Einkäufer, als auch für Passanten.

Bildquellen