Seit dem 1. August hat das Buchholzer Hallenbad wieder geöffnet und freut sich über Badegäste. Unter besonderen Auflagen könnt Ihr trotzdem Euren Badespaß haben. Auf was Ihr bei dem nächsten Besuch achten solltet, verraten wir Euch.

Anzeige

Zum Schutz vor der Ausbreitung des Corona-Virus ist der Betrieb im Buchholz Bad derzeit nur unter besonderen Auflagen möglich. Um die geltenden Abstands- und Hygieneregeln umzusetzen gilt ein umfassendes Konzept für Euren Badebesuch. Dazu gehören verschiedene Maßnahmen zum Einhalten der Mindestabstände. Im Wasser darf zum Beispiel nur noch im Kreisverkehr geschwommen werden. Worauf Ihr besonders achten solltet, erfahrt Ihr hier:

45 Gäste im Bad

Damit das Abstandsgebot eingehalten werden kann, dürfen sich nicht mehr als 45 Gäste zeitgleich im Buchholz Bad aufhalten. So ist zu jeder Zeit ein ausreichender Abstand zu den Mitmenschen sichergestellt. Das Buchholz Bad nutzt ein automatisches Personenzählsystem. So könnt Ihr bereits vor dem Besuch von Zuhause sehen, wie viele Besucher im Bad sind und ob es eventuell zu Wartezeiten kommen kann.

Die aktuelle Besucherzahl findet Ihr hier auf der Website vom Buchholz Bad.

Maskenpflicht im Trockenbereich

In den Duschen und in der Schwimmhalle dürft Ihr Eure Mund-Nasen-Bedeckung abnehmen. In allen anderen Bereichen (Umkleide & Co.) müsst Ihr Mund und Nase aber bedeckt halten.

Denkt an den Abstand

Im gesamten Gebäude – vom Eingang über die Umkleiden und Duschen bis zum Beckenrand und angrenzenden Flächen – müssen Personen mindestens 1,50 m Abstand voneinander halten, im Wasser 2 m. Um dies zu ermöglichen, gelten besondere Einschränkungen:

  • Dusch- und WC-Bereiche dürfen nur von maximal 1 Person betreten werden.
  • In gekennzeichneten Räumen und an Engstellen muss gewartet werden, bis die maximal angegebene Zahl der anwesenden Personen unterschritten ist.
  • Gruppenbildung, auch am Beckenrand, ist zu vermeiden.
  • Enge Begegnungen Beckenumgang sind zu vermeiden und dafür die gesamte Breite (in der Regel 2,50 m) zum Ausweichen zu nutzen.
  • Im Schwimmbecken muss der Abstand von 2 m selbständig gewahrt werden.

Verhaltensregeln im Buchholz Bad

Der neue Kreisverkehr im Buchholz Bad.
  • Beckenumgang nur unmittelbar vor dem Schwimmen betreten.
  • Abstandsregelungen und -markierungen sind zu beachten.
  • Zum Schwimmen sind 2 Kreisverkehr-Abtrennungen eingerichtet. Für beide gilt das Schwimmen in Einbahnstraßenrichtung.
  • Schwimmbecken nach dem Schwimmen unverzüglich verlassen.
  • Schwimmbad-Gebäude nach der Nutzung unverzüglich verlassen. Gruppenbildung vor dem Gebäude, an Bus-Haltestellen und auf dem Parkplatz vermeiden.

Infos für Kinder und Familien

  • Für Kinder bis zum vollendeten 10. Lebensjahr ist die Begleitung durch eine/n Erwachsene/n erforderlich.
  • Familien müssen sicherstellen, dass ihre Kinder zum Schwimmen in den Kreisverkehr-Bahnen in der Lage sind.
  • Das Planschbecken darf nur unter Wahrung der Abstands- und Gruppenregeln genutzt werden. Eltern sind für die Einhaltung der Regeln durch ihre Kinder verantwortlich.
  • Schwimmkurse für Kinder (Seepferdchen / Bronze) können derzeit nicht angeboten werden.

Neue Schwimmzeiten

Die umfangreichen Desinfektionsmaßnahmen im laufenden Betrieb führen zu einer Neuordnung der Schwimmzeiten. Details findet Ihr im Belegungsplan auf der Seite vom Buchholz Bad. Beachtet hier auch unbedingt die „Austrittszeiten“. Also den Zeitpunkt zum Verlassen des Schwimmbeckens. Nur wenn sich alle dran halten, kann das Team vom Buchholz Bad die vorgeschriebenen Desinfektionsarbeiten durchführen.

Einschränkungen des Angebots

  • Das Kursangebot musste eingeschränkt werden. Ab 27. August sind nur das Damenschwimmen und Aqua-Fitness (telefonische Anmeldung erforderlich) wieder möglich. Die AquaCycling Kurse sind noch in Planung.
  • Der Sprungturm, die Startblöcke und der Wintergarten bleiben gesperrt.
  • Schwimmhilfen und Aquatools wie z.B. Poolnudeln sind nicht erlaubt.
  • Das Föhnen ist derzeit nicht gestattet, Wertfächer können nicht genutzt werden.
  • Kindergeburtstagsfeiern sind derzeit nicht möglich.
  • Für die ab sofort wieder nutzbaren Angebote Massage und Kosmetik wurden eigene Hygiene-Konzepte erarbeitet.
  • Das Bistro Pinguin ist geöffnet. Der Verzehr von Speisen und Getränken bleibt auf die gekennzeichneten Bereiche beschränkt.

Bildquellen

  • Kreisverkehr GIF: Buchholz Bad
  • Kreisverkehrschwimmen: Buchholz Bad