Die Stadtbücherei Buchholz hat den Bestand ihrer Artothek um mehrere Werke erweitert. Wer einen Leseausweis besitzt, kann sich die Kunstwerke übrigens auch nach Hause bringen lassen und sie dort in Ruhe betrachten.

Neu in der Artothek sind die Scherenschnitte eines Löwen und eines Kängurus der Buchholzer Künstlerin Katja Staats. Bereichert wird die Artothek noch durch zwei Acryl-Werke von Adelheid Scharrenberg, die die Künstlerin als Leihgabe zur Verfügung stellt, sowie einer Spende der Sparkasse Harburg-Buxtehude: Zwei Aquarell-Werke des Vertreters der „Neuen Wilden“ – Bernd Zimmer. Wenn Ihr einen Leseausweise habt und die Werke lieber zu Hause anschauen wollt, meldet Euch telefonisch unter der 04181-214280.

Bildquellen

  • Logo_Stadtbücherei_Kleine_Artothek: Stadt Buchholz