Verletzter attackiert Rettungskräfte

In Holm-Seppensen hat ein Mann, der nach einem Sturz auf Hilfe angewiesen war, Polizisten und Rettungssanitäter angegriffen.

Der 38-Jährige erlitt bei einem Sturz erhebliche Gesichtsverletzungen, wollte sich scheinbar aber nicht helfen lassen. Er versuchte die eingesetzten Polizeibeamten zu schlagen und trat nach den Rettungssanitätern, während er auf der Trage lag. Ein Mitarbeiter des Rettungsdienstes wurde dabei verletzt.

Bildquellen

Weitere Artikel

Randalierer in Holm-Seppensen – Einweisung in psychatrische Klinik

Am Samstag, den 15. August, wurde in Holm-Seppensen ein Randalierer gemeldet. Ein junger Mann habe auf Gegenstände eingeschlagen, herumgeschrien und gedroht. Die Polizei hat...

Hubschrauber und Hundestaffel auf der Suche nach vermisster Frau in Holm-Seppensen

Am Donnerstag, den 6. August, wurde eine 73-jährige Frau als vermisst gemeldet. Über 40 Einsatzkräfte waren an der Suche beteiligt. In den späten Abendstunden...

Wem gehört dieser Ehering?

Unfall mit 0,9 Promille

Folge uns

4,107FansGefällt mir
2,068FollowerFolgen

Neuste Artikel

Fahrräder gestohlen und auf Gleise geworfen

Am Sonntagabend (22.8.2021), gegen 23:30 Uhr, meldete ein Zeuge mehrere Jugendliche, die Fahrräder vom Fahrradstand am Bahnhof entwenden und auf die Gleise werfen würden....

Blütenpracht am Kiekeberg: Sommerlicher Pflanzenmarkt mit 80 Ausstellenden

Am Sonnabend und Sonntag, dem 28. und 29. August, findet im Freilichtmuseum am Kiekeberg Norddeutschlands größter Pflanzenmarkt statt. Von 10 bis 18 Uhr entdecken...

Trunkenheitsfahrt und Fahren ohne Fahrerlaubnis

Am Samstag, 21.08.2021, 01:30 Uhr kontrollieren Polizeibeamte in der Buchholzer Innenstadt den 26 Jahre alten Fahrer eines Pkw. Bei dem Fahrer wird eine Alkoholbeeinflussung...
X