In Holm-Seppensen hat ein Mann, der nach einem Sturz auf Hilfe angewiesen war, Polizisten und Rettungssanitäter angegriffen.

Der 38-Jährige erlitt bei einem Sturz erhebliche Gesichtsverletzungen, wollte sich scheinbar aber nicht helfen lassen. Er versuchte die eingesetzten Polizeibeamten zu schlagen und trat nach den Rettungssanitätern, während er auf der Trage lag. Ein Mitarbeiter des Rettungsdienstes wurde dabei verletzt.

Bildquellen