Wegen Kanalbauarbeiten werden ab Montag, den 3. August 2020, der Weg zur Mühle in Holm-Seppensen sowie die Friedhofstraße und der Einmündungsbereich zur Karlstraße gesperrt. Die Bauarbeiten am Weg zur Mühle gehen bis ins kommende Jahr, die andere Baustelle soll nur für eine Woche errichtet werden. Umleitungen sind ausgeschildert.

Der Weg zur Mühle wird zwischen dem Niedersachsenweg und dem Weg zum Badeteich gesperrt. Hier wird ein Schmutzwasserkanal gebaut. Die Arbeiten auf dem etwa 630 Meter langen Teilstück finden in mehreren Bauabschnitten statt und sollen voraussichtlich im April 2021 abgeschlossen sein. Anlieger können die Straße je nach Bauabschnitt weiter befahren. Die Erreichbarkeit der Grundstücke ist mitunter nicht immer gewährleistet. Eine Umleitung über den Niedersachsenweg und den Weg zum Badeteich ist ausgeschildert. Der Parkplatz am Mühlenteich bleibt während der gesamten Bauphase gesperrt. 

Sperrung Friedhofstraße nur eine Woche

Ebenfalls ab Montag, den 3. August, sind die Friedhofstraße sowie die Einmündung zur Karlstraße gesperrt. Hier werden Sanierungsarbeiten am Schmutzwasserkanal durchgeführt, die voraussichtlich am Freitag, den 7. August, beendet sein werden. Auch hier kommen Anlieger durch, wenn es der Bauabschnitt zulässt. Eine ausgeschilderte Umleitung führt Euch über Parkstraße, Königsberger Straße und Auguststraße.

Bildquellen