Es geht endlich wieder los! Am Donnerstag, den 09. Juli 2020, kann das Movieplexx Kino wieder öffnen und das Buchholzer Kinopublikum mit einem abwechslungsreichen Programm unterhalten. Wir haben uns exklusiv kurz vor der Wiedereröffnung vor Ort umgeschaut und zeigen Euch, wie das Team um Betreiber Carsten Reck die Auflagen umgesetzt hat.

*Anzeige*

Bereits seit dem 22. Juni hätte Carsten Reck die Türen zum Movieplexx wieder öffnen dürfen. Doch die zu diesem Zeitpunkt geltenden Regeln hätten einen wirtschaftlichen Betrieb des Kinos unmöglich gemacht. Mit der aktuellsten Anpassung der Corona-Verordnung sind die größten Hemmnisse beseitigt und das Buchholzer Kino wird endlich wieder bespielt.

Das hat das Movieplexx vorbereitet

Wir haben uns kurz vor Start der ersten Filme vor Ort für Euch umgeschaut, damit Ihr wisst, wie es im Kino aussehen wird. Am Eingang und vor den Toiletten steht Handdesinfektionsmittel für Euch bereit. Im Kino ist jetzt die jeweilige Laufrichtung zum Saal bzw. Ausgang ausgeschildert. Zahlungen sind nun durchgängig mit EC-Karte möglich. Im Kinosaal selbst wird es genügend Abstand durch freigelassene Plätze zu anderen Besuchern geben. Zwischen allen Vorstellungen desinfiziert das Team die Sitze, wie auch regelmäßig alle Türklinken, Griffe, Handläufe, Ablagen o.ä. Die Lüftungsanlage sorgt die gesamte Zeit für 100% Frischluft.

Und hier kommt Ihr ins Spiel

Wie überall gilt auch im Movieplexx: Wenn Ihr Euch krank fühlt oder Kontakt mit Covid-19-Infizierten hattet, bleibt zuhause! Euer Mund-Nasen-Schutz muss mit ins Kino, Ihr dürft ihn aber am Platz abnehmen und in Ruhe Popcorn knabbern. Haltet auf den Gängen und in Schlangen Abstand voneinander und beachtet die ausgewiesenen Laufwege. Eure Karten kauft Ihr am besten vor dem Besuch online, dort könnt Ihr auch gleich Eure Kontaktdaten abgeben, die von jedem Besucher erfasst werden müssen. Und achtet bitte auf die Anweisungen der Mitarbeiter, sie kümmern sich um den Schutz aller Kinobesucher!

Das läuft zum Start

Viele Filmstarts haben sich in diesem Jahr nach hinten verschoben. Daher laufen u.a. mit „Emma“ und „Little Women“ Filme aus der Zeit vor dem Corona-Lockdown. Aber es gibt auch Neustarts: Der Animationsfilm „Meine Freundin Conni – Geheimnis um Kater Mau“ oder die französische Tragikkomödie „Das Beste kommt noch – Le meilleur reste à venir“ sind neu im Programm. Ende der Woche läuft dann ein absolutes Animations-Highlight für die kleinen Kinofans an: „Paw Patrol: Mighty Pups“, erscheint am 12. Juli. Das Autokino läuft wie gewohnt weiter.