Die Gewerkschaft GDL für hat für Freitag, den 03. Juli 2020, einen Warnstreik beim Erixx angekündigt. Der Streik soll von 03:00 – 10:00 Uhr gehen und gilt für das gesamte Erixx-Streckennetz. Betroffen ist damit auch die Verbindung RB38 Hannover – Soltau – Buchholz.

Welche Züge fahren werden und welche ausfallen, steht noch nicht fest. Informiert Euch vor Fahrtantritt unter www.erixx.de oder in der App „Niedersachsen Fahrplaner“. Hintergrund des Streiks ist ein Konflikt um die laufenden Tarifgespräche zwischen dem Eisenbahnunternehmen Erixx und der Gewerkschaft GDL. Verhandelt werden u.a. über Dienst- und Schichtplan-Regelungen. Das Unternehmen soll der Belegschaft gegenüber behauptet haben, dass sich beide Seiten geeingt hätten. Das stimme nicht, so die GDL. Die Gewerkschaft hatte bereits am Mittwoch mit Streik gedroht. Laut Erixx sollen die Tarifverhandlungen in der kommenden Woche fortgesetzt werden.