Aufgrund der Corona-Pandemie kann das Jugendzentrum (Juz) Buchholz in diesem Jahr nur eine fünfwöchige Notbetreuung anbieten. Sie findet vom 20. Juli bis zum 21. August 2020 statt und richtet sich an Kinder ab 7 Jahren. Über die Zeit der Notbetreuung veranstaltet das Juz Challenges, an denen sich die Kinder und Jugendlichen kreativ beteiligen können.

Die Notbetreuung ersetzt das herkömmliche Ferienprogramm im Sommer. Jeweils von Montag bis Freitag, 10 Uhr bis 16 Uhr, können Kinder auf die Unterstützung des Juz zählen. Wichtig: Die tagweise Betreuung muss bis zum 7. Juli angemeldet werden, die Kosten belaufen sich auf 5 Euro pro Tag. „Da aufgrund der derzeit gültigen Corona-Richtlinien die Plätze sehr begrenzt sind, behalten wir uns eine möglichst faire Verteilung der Plätze vor“, erläutert Axel Kalauch vom Juz. „Wir orientieren uns dabei an den Bedarfen.“ Frühstück und Mittagessen müssen selbst mitgebracht werden. Neben der Notbetreuung findet vom 20. bis 31. Juli eine Outdoor-Betreuung im Jugendferienheim in Sprötze statt. Darüber hinaus gelten während des gesamten Betriebs die allgemeinen Hygiene- und Abstandsregeln.

Die Wochenchallenge

Während der Betreuung können sich die Kinder bei der Wochenchallenge austoben. In den fünf Wochen müssen sie jeweils eine Aufgabe meistern. Die Werke können anschließend bis zum 31. August eingereicht werden. Die besten werden im Herbst im Rathaus ausgestellt.

  • Woche 1 (20. bis 24. Juli) Challenge – Maskenfoto:
    Das Thema der Fotos soll der momentan allgegenwärtige Mund-Nasen-Schutz sein. Das Bild kann lustig, kreativ aber auch nachdenklich sein…
  • Woche 2 (27. bis 31. Juli) Challenge – Basteltüte:
    In dieser Woche können sich Interessierte im Jugendzentrum eine Basteltüte abholen. Wer mag, schickt dem Juz Fotos (oder vielleicht auch ein fertiges Exemplar – als Leihgabe).
  • Woche 3 (03. bis 07. August) Challenge – Wo bin ich in diesem Sommer am liebsten?:
    In diesem Sommer ist vieles anders als sonst. Vielleicht fällt der Urlaub aus und man bleibt zu Hause. Oder es lockt der Garten oder Balkonien oder ein Park? Das Juz-Team freut sich über Fotos, Bilder oder auch Collagen, die die liebsten Orte des Sommers zeigen.
  • Woche 4 (10. bis 14. August) Challenge – Basteltüte:
    In dieser Woche können sich Interessierte im Jugendzentrum eine Basteltüte abholen. Wer mag, schickt dem Juz Fotos (oder vielleicht auch ein fertiges Exemplar – als Leihgabe).
  • Woche 5 (17. bis 21. August) Challenge – Angenommen jemand sagt Corona ist jetzt überstanden…:
    Was ist das erste was man machen will? – Worauf freut man sich besonders? – Was hat man die letzten Wochen besonders vermisst? Wieder freuen sich die Juzler über Bilder, Fotos, Collagen, Texte, Gedichte…

Bildquellen

  • Vor Corona fotografiert: Das Juz-Team: Axel Kalauch (von links), Simone Fehling, Sarah Teichmann, Anika Lucas und Simon Hoeke: Stadt Buchholz