Am Dienstag, den 02. Juni 2020, wurde der Betreiber des Asia-Shops am Buchholzer Rathausplatz in seinem Geschäft von zwei Tätern brutal angegriffen. Die Männer flüchteten ohne Beute, das Opfer kam schwer verletzt ins Krankenhaus.

Die zwei unbekannten Männer betraten um 17:35 Uhr das Geschäft und gingen gleich auf ihr Opfer los. Der eine Täter schlug dem 55-jährigen Betreiber immer wieder mit einer Pistole auf den Kopf. Der andere kam dazu und trat auf das nun am Boden liegende Opfer ein. Als Passanten die Situation bemerkten, flüchteten die beiden Täter durch den Hinterausgang. Geklaut haben die beiden Männer nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei nichts. Das Opfer wurde schwer verletzt und mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Zu den Hintergründen der Tat ist noch nichts bekannt.

Bildquellen