Der 11. Brunsberglauf, geplant für den 06. September 2020, musste aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt werden. Der Veranstalter will Sportler und Helfer vor gesundheitlichen Risiken schützen.

Auf der Internetseite der Veranstaltung heißt es: „Wir waren einhellig der Meinung, dass unter den jetzigen Bedingungen eine Veranstaltung wie der Brunsberglauf mit normalerweise über 2000 Beteiligten keinen Sinn macht und wir auch nicht die Verantwortung für die erheblichen Risiken, insbesondere den gesundheitlichen Risiken, übernehmen können. Die Gesundheit der Läuferinnen und Läufer, der vielen freiwilligen Helfer und der zahlreichen Zuschauer geht hier klar vor!“ Angemeldete Läufer bekommen das Startgeld erstattet und können sich schon auf den nächsten geplanten Termin, den 05. September 2021 freuen. Da soll der Lauf wieder stattfinden. Eine Anmeldung dafür wird ab Januar 2021 möglich sein.