Nach der Absage der Food-Truck- und Craft-Beer-Events sowie des Winzerfests, muss nun auch das diesjährige Buchholzer Stadtfest wegen der Corona-Pandemie ausfallen.

Das Stadtfest war für das Wochenende vom 11. bis 13. September 2020 geplant. Da alle Großveranstaltungen bis einschließlich 31. August verboten sind und für die Zeit danach keine Planungssicherheit besteht, fiel die Entscheidung für die Absage. „Wir haben mit Vereinsvertretern das Thema diskutiert“, berichtete Bürgermeister Jan-Hendrik Röhse auf der jüngsten Ratssitzung. „Die einhellige Meinung war, dass wir ein Stadtfest wie wir es kennen, in diesem Jahr nicht werden ausrichten können.“