Am Freitag, den 08. Mai 2020, ereignete sich ein schwerer Unfall in der Hanomagstraße im Gewerbegebiet Trelder Berg. Bei einem 67-jähriger Autofahrer verschlechterte sich während der Fahrt der Gesundheitszustand rapide. Er stieß daraufhin mit mehreren Fahrzeugen zusammen. Der Mann starb am Tag nach dem Unfall.

Der 67-jährige Fahrer verlor aufgrund massiver gesundheitlicher Probleme die Kontrolle über seinen Toyota RAV 4. Anschließend prallte er in drei am Fahrbahnrand parkende Autos. Der Unfallverursacher versuchte noch durch Gegenlenken Schlimmeres zu verhindern. Dies gelang ihm jedoch nicht und er stieß mit weiteren sieben Autos, teils schwer, zusammen. Der mit dem Rettungshubschrauber eingesetzte Notarzt und die weiteren vor Ort befindlichen Rettungsdienste versuchten alles, um den Mann zu retten. Dieser erholte sich jedoch nicht mehr und verstarb einen Tag später im Krankenhaus Buchholz.

Bildquellen