Der Zugang zu allen Gebäuden der Kreisverwaltung ist aufgrund der aktuellen Corona-Situation nicht mehr möglich. Jetzt informiert die Kreisverwaltung erneut, wie Bürgerservices zurzeit angeboten werden. Der Landkreis Harburg bittet Euch zu prüfen, ob ein Anliegen nicht verschoben beziehungsweise online oder telefonisch erledigt werden kann.

Das betrifft insbesondere den BürgerService mit der Kraftfahrzeugzulassungs- und der Führerscheinstelle in Winsen. Der BürgerService arbeitet derzeit im Notfallbetrieb, für Terminvergaben stehen die Telefonnummern 04171 693-840 (Kfz-Zulassung) und 04171 693-855 (Führerscheinstelle) zur Verfügung (montags und dienstags von 7.30 bis 17 Uhr, mittwochs und freitags von 07.30 Uhr bis 12 Uhr sowie donnerstags von 07.30 bis 18 Uhr). Die Bürgerinnen und Bürger werden gebeten, telefonisch einen Termin zur Abgabe und Abholung der Unterlagen abzustimmen. Anliegen, die keine Notfälle sind und für die kein Termin vorliegt, werden nicht bearbeitet. Auch per E-Mail können Termine vereinbart werden: buergerservice@lkharburg.de .

Keine Notfälle sind

  • die Zulassung / Umschreibung von saisonal zugelassenen oder zum Freizeitgebrauch verwendeten Fahrzeugen wie Wohnmobilen, Motorrädern, Cabrios
  • Ausfuhr- oder Kurzzeitkennzeichen
  • die Außerbetriebsetzung (Abmeldung) eines Fahrzeuges (außer bei Verkauf des Fahrzeuges)
  • die Änderung des Namens oder der Anschrift in der Zulassungsbescheinigung, technische Änderungen und Eintragungen
  • Jagdscheine
  • Beglaubigungen, Besuchsvisa
  • Umtausch oder Ersatz des Führerscheins, Internationale Führerscheine, Abholung von Führerscheinen.

Gewerbliche Kunden wie Autohäuser werden ebenfalls gebeten, einen Termin zur Abgabe und Abholung von Unterlagen mit dem BürgerService zu vereinbaren. Der BürgerService in Buchholz und Seevetal-Hittfeld bleibt bis auf weiteres geschlossen, samstags auch der BürgerService Winsen. Unter www.landkreis-harburg.de/buergerservice-online habt Ihr die Möglichkeit, Euer Fahrzeug online außer Betrieb setzen zu lassen (Abmeldung) oder die Zulassung / Umschreibung online zu beantragen.

Andere Anliegen telefonisch oder im Internet erledigen

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aller anderen Abteilungen des Landkreises sind für dringende Anliegen erreichbar. Termine können über die Telefonnummer 04171 – 6930 vereinbart werden. Die Bürgerinnen und Bürger werden außerdem gebeten, sich bevorzugt schriftlich, per E-Mail oder das Serviceportal an den Kreis zu wenden.

Informationen der Abfallwirtschaft

Die Abfallwirtschaft der Kreisverwaltung informiert, dass die Müllabfuhr uneingeschränkt läuft, lediglich neue Sperrmülltermine werden nicht mehr vergeben. Privater Hausmüll darf nicht mehr lose in die Hausmülltonnen geworfen werden, sondern fest zugeschnürt in Plastikbeuteln – damit folgt der Landkreis einem Erlass des Niedersächsischen Umweltministeriums. Geschlossen haben die kreiseigenen Entsorgungsanlagen – die Kompostplätze und Abfallannahmestellen Drage und Tostedt, die Wertstoffannahmestelle Hanstedt, die Müllumschlaganlage Nenndorf und das Abfallwirtschaftszentrum Buxtehude-Ardestorf. Eine private Grünabfallanlieferung ist dementsprechend nicht möglich. Grünabfällen können im Rahmen der Grünabfallstraßensammlung und über die Biotonne entsorgt werden.

Bildquellen