Kinder und Jugendliche, aber auch ihre Eltern durchleben gerade schwierige Zeiten. Keine Schule, keine Kita, keine Spielplätze, keine Treffen mit Freunden. Die Erwachsenen machen sich Sorgen um ihren Arbeitsplatz oder die Zukunft im Allgemeinen. Alle sind zu Hause – da kann es schon mal mehr Streit als sonst geben. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Jugendamts und der Erziehungsberatungsstelle des Landkreises Harburg sind in solchen Fällen telefonisch erreichbar.

Wenn Kinder und Jugendlichen mit jemanden sprechen möchten, ihre Sorgen erzählen wollen oder Fragen haben, dann gilt: Ruft an! Unter Telefon 04171 – 693 9290 oder 04181 –969393 (montags bis freitags von 8 bis 15 Uhr) erreicht Ihr jemanden, der zuhört und mit Euch gemeinsam Ideen entwickeln kann, wie es besser klappt zu Hause und wie die Situation leichter wird. Und das gilt auch für die Eltern! Wenn Ihr merkt, dass die Situation Euch an Eure Grenzen bringt, Ihr ein offenes Ohr gut gebrauchen könnt oder wenn Ihr Euch Anregungen für die Gestaltung Eures außergewöhnlichen Lebensalltags wünscht, gilt ebenfalls: „Ruft an! Ihr seid willkommen!“

Bildquellen