Die Abfallwirtschaft der Kreisverwaltung teilt mit, dass die Müllabfuhr im Landkreis Harburg – Hausmüll-, Bioabfall-, Sperrmüll- und Grünabfallsammlung sowie der Abfallbehälterdienst – derzeit sichergestellt ist. Einzige Einschränkung: Bis auf weiteres werden keine neuen Sperrmülltermine mehr vergeben. Bei der Sammlung der gelben Säcke ist ein Ausfall der Sammlung in nächster Zeit möglich.

Die Firma Willi Damm, die die Sammlung der Gelben Säcke im Landkreis Harburg im Auftrag der Duale Systeme Deutschland GmbH durchführt, erarbeitet derzeit einen Maßnahmenplan. Bei der Leerung der Altpapiertonnen sind aktuell keine Einschränkungen zu erwarten.

Hier gibt es Einschränkungen

Ab Dienstag, den 17. März 2020, werden bis auf weiteres folgende kreiseigene Entsorgungsanlagen geschlossen:

  • Die Kompostplätze und Abfallannahmestellen Drage und Tostedt
  • Die Wertstoffannahmestelle Hanstedt
  • Der Kleinanliefererplatz (Kleinmengen aus privaten Haushalten) der Müllumschlaganlage Nenndorf. Derzeit können dort auch nicht die üblichen Kleinmengen an Problemabfällen aus Privathaushalten entgegengenommen werden. Die Müllumschlaganlage Nenndorf bleibt für den Umschlag von Hausmüll und gewerbliche Abfallanlieferungen weiter geöffnet
  • Die Anlieferung von Grünabfallkleinmengen beim Abfallwirtschaftszentrum (AWZ) Buxtehude-Ardestorf (Landkreis Stade)
  • Außerdem stellt die Abfallwirtschaft die Lieferung von losem Kompost an Privathaushalte ein
  • Die Möbelscheunen in Buchholz und Winsen

Bildquellen