Zahlreiche Medien zu Themen wie Klimawandel, Zero Waste und nachhaltiges Leben wurden jetzt in der Buchholzer Stadtbücherei an einem Standort gebündelt. Hier findet Ihr Informationen über den Klimawandel und seine Folgen sowie Tipps für einen einfachen Einstieg in eine klimafreundliche Lebensweise.

Die Stadtbücherei hat sogar noch mehr im Angebot: „Wir verleihen zum Beispiel auch Messgeräte, um Stromfresser schneller zu identifizieren und Energie zu sparen“, sagt Bibliothekarin Christina Gieseler, die für den Bestand der Umweltbücher verantwortlich ist. Und weil der Schutz der Umwelt nicht nur Erwachsene angeht, wurde auch für Kinder ein eigener Bereich mit Medien zum Thema Umwelt gestaltet. Upcycling-Veranstaltungen wie das Bookogami und neue, ressourcenschonende Baumwolltaschen für 1 Euro, runden das Angebot der Stadtbücherei zum Thema Umweltschutz ab.

Bildquellen

  • Bibliothekarin Christina Gieseler ist für den Bestand an Umweltmedien verantwortlich: Stadt Buchholz / Heinrich Helms