THE 12 TENORS interpretierten in der Empore in einer zweistündigen Show bewährte Klassiker neu und ließen zudem moderne Arrangements berühmter Welthits erklingen. Dabei sammelten die offiziellen Botschafter der gemeinnützigen Deutschen Kinderhospiz und Familienstiftung (DKFS) dank ihrer Fans 614,32 Euro.

Leonard Cohens „Hallelujah“, Tribute an The Beatles oder Queen – THE 12 TENORS sorgten für gute Stimmung und musikalische Abwechslung vor ausverkauftem Haus. Dabei sammelten sie auch Spenden. THE 12 TENORS unterstützen ambulante und stationäre Kinderhospizdienste in ganz Deutschland, die zu einem Höchstmaß auf die Finanzierung durch Spenden angewiesen sind, bei ihrer wichtigen Arbeit, todkranke Kinder und ihrer Familien liebevoll zu betreuen. Tenor Alexander Herzog war überwältigt von der Bereitschaft der Gäste, Geld für die gute Sache zu geben. „Die Menschen hier haben nicht nur Sinn für die Musik, sondern auch ein großes Herz. Wir möchten uns bei allen dafür sehr herzlich bedanken.“

Bildquellen

  • THE 12 TENORS: Jacob Schröter