Fußgängerin bei Unfall auf der Schützenstraße schwer verletzt

Eine 61-jährige Frau ist am Montag, den 24. Februar 2020, auf der Schützenstraße angefahren worden. Sie musste schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht werden.

Gegen 17:45 Uhr fuhr eine 75-jährige Frau auf der Schützenstraße in Richtung Neue Straße. Als sie auf eine Linksabbiegerspur wechselte, kollidierte sie dort frontal mit der Fußgängerin, die gerade die Fahrbahn überqueren wollte. Die 61-Jährige wurde schwer verletzt. Sie kam mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus. Vermutlich hatte die Fußgängerin beim Überqueren der Fahrbahn in der Dunkelheit den Golf der 75-Jährigen übersehen.

Bildquellen

Weitere Artikel

Randalierer in Holm-Seppensen – Einweisung in psychatrische Klinik

Am Samstag, den 15. August, wurde in Holm-Seppensen ein Randalierer gemeldet. Ein junger Mann habe auf Gegenstände eingeschlagen, herumgeschrien und gedroht. Die Polizei hat...

Dachstuhlbrand in der Innenstadt – Schützenstraße gesperrt

Die Freiwillige Feuerwehr Buchholz befindet sich aufgrund eines Dachstuhlbrandes in der Schützenstraße derzeit mit zahlreichen Einsatzkräften vor Ort. Die Schützenstraße ist in beide Richtungen...

Wem gehört dieser Ehering?

Unfall mit 0,9 Promille

Folge uns

4,107FansGefällt mir
2,068FollowerFolgen

Neuste Artikel

Fahrräder gestohlen und auf Gleise geworfen

Am Sonntagabend (22.8.2021), gegen 23:30 Uhr, meldete ein Zeuge mehrere Jugendliche, die Fahrräder vom Fahrradstand am Bahnhof entwenden und auf die Gleise werfen würden....

Blütenpracht am Kiekeberg: Sommerlicher Pflanzenmarkt mit 80 Ausstellenden

Am Sonnabend und Sonntag, dem 28. und 29. August, findet im Freilichtmuseum am Kiekeberg Norddeutschlands größter Pflanzenmarkt statt. Von 10 bis 18 Uhr entdecken...

Trunkenheitsfahrt und Fahren ohne Fahrerlaubnis

Am Samstag, 21.08.2021, 01:30 Uhr kontrollieren Polizeibeamte in der Buchholzer Innenstadt den 26 Jahre alten Fahrer eines Pkw. Bei dem Fahrer wird eine Alkoholbeeinflussung...
X