2021 soll erstmalig der Amselweg ausgebaut werden. Für betroffene Anwohner wird es im Herbst 2020 eine Infoveranstaltung geben, zu der noch eingeladen wird. Schon in den nächsten Tagen werden für die Bauarbeiten die ersten Schritte eingeleitet.

Damit Regenwasser auch nach dem Umbau noch problemlos in den Stadtsee ablaufen kann, müssen bereits jetzt bis zu fünf Bäume am westlichen Ufer gefällt werden. „Wir werden das Fällen der Bäume auf die geringst mögliche Anzahl sowie den Eingriff in die Natur auf das Nötigste beschränken“, verspricht Jürgen Steinhage, Leiter des Fachbereiches Betriebe. Die Bäume sollen noch vor dem Beginn der Brut- und Setzzeit gefällt werden.