Die Handball-Luchse Buchholz 08-Rosengarten haben den TuS Lintfort zum Hinrundenabschluss mit 25:18 besiegt. Vor 443 Zuschauern in der Nordheidehalle war es der siebte Sieg in Folge für die Handball-Luchse.

Evelyn Schulz und Johanna Heldmann trafen jeweils fünfmal bei den Gastgeberinnen, bei denen Torfrau Mareike Vogel mit 24 Paraden, darunter zwei bei Siebenmetern, herausragte. Buchholz bleibt damit Tabellenzweiter und hat nach der ersten Niederlage des Spitzenreiters SV Union Halle-Neustadt nur noch einen Punkt Rückstand auf den Tabellenführer.

„Wir kennen unsere Baustellen“

Handball Luchse-Trainer Dubravko Prelcec sagte nach der Partie: „Wir haben uns heute viele Fehler geleistet und unser Tempospiel funktionierte nicht so gut. Immerhin waren wir stark in der Abwehr. Wir kennen unsere Baustellen und werden daran weiter intensiv arbeiten.“

Bildquellen

  • HL-Lintfort: Karsten Schaar