Gerade noch ist er mit seinen Kugeln, Kerzen und Sternen der Mittelpunkt im heimischen Wohnzimmer – dann hat er auch schon wieder ausgedient: Der Weihnachtsbaum. Die Abfallwirtschaft des Landkreises Harburg bietet auch Anfang 2020 kostenlose Entsorgungsmöglichkeiten für Weihnachtsbäume an.

Die Bäume werden ohne Wertstoffschnur bei der ersten und zweiten Grünabfall-Straßensammlung im neuen Jahr mitgenommen. Die Termine für die Grünabfallsammlung sind in „Tipps & Termine“, der Info-Broschüre der Abfallwirtschaft, und auf den Internetseiten der Abfallwirtschaft veröffentlicht. Ganz Eilige können die Tannenbäume auch kostenlos auf den Entsorgungsanlagen im Landkreis abgeben.

Vor dem Entsorgen unbedingt abschmücken

Wer seinen Weihnachtsbaum entsorgen lassen will, muss aber zuvor gründlich Lametta & Co. beseitigen: Die Weihnachtsbäume müssen restlos abgeschmückt abgegeben oder zur Abfuhr bereitgestellt werden. Der Grund: Die Tannenbäume werden auf den kreiseigenen Kompostplätzen zu „Nordheide-Kompost“ verarbeitet. Reste des Christbaumschmucks würden den Kompost aber verunreinigen. Weitere Infos zur Tannenbaumentsorgung bekommt Ihr bei der Abfallberatung der Kreisverwaltung unter der Telefonnummer 04171 – 693 694 oder per Mail unter abfallberatung@lkharburg.de .