Großer Jubel beim Buchholzer FC (BFC). Die U14 (Jahrgang 2006) und U15 (Jahrgang 2005) sind dank einer makellosen Bilanz in die Bezirksliga aufgestiegen. Nachdem diesen Sommer bereits die U16 (Jahrgang 2004) und U17 (Jahrgang 2003) in die Landesliga aufgestiegen waren, sind dies zwei weitere große Erfolge einer fabelhaften Saison.

Beide Mannschaften haben diese Saison nicht ein Spiel verloren und erzielten gemeinsam fast 150 Tore. Damit hat der BFC nun wieder fünf von sechs möglichen Jugendmannschaften in der Bezirks- oder Landesliga. Der Verein ist damit federführend im Landkreis Harburg.

BFC Jahrgang 2005

U15 holt maximale Punktzahl

Die U15 mit dem Trainerteam Mikosch Rahn, Maxi Eutert und Jessica Landahl glänzte mit der Maximalausbeute von 39 Punkten aus 13 Spielen. Bei einer Tordifferenz von 77:7 konnten die Tabellenführung und somit der Aufstieg in die Bezirksqualifikation bereits zwei Spieltage vor Ende sichergestellt werden.


U14 bleibt ungeschlagen

BFC Jahrgang 2006

Die U14 belohnt sich mit dem Aufstieg in die Bezirksliga nach ungeschlagener Kreisliga Saison. Mit 28 Punkten nach 10 Spielen und einem Torverhältnis von 69:3 Toren stehen auch die jüngeren C-Junioren am Ende der Herbstrunde auf dem ersten Platz. Die Jungs der Trainer Luigi Wurmstädt und Mika Wolle zeigten eine beeindruckende erste Serie auf dem 11er Feld. Durch deutliche Siege gegen die Verfolger (7:1 gegen den Zweitplatzierten, 7:0 und 9:1 Siege gegen den Drittplatzierten) ist der Aufstieg hochverdient. Vor allem überzeugte die junge Mannschaft durch einen schon sehr erwachsenen Fußball, der von viel Ballbesitz in der gegnerischen Hälfte geprägt war und viele hochwertige Chancen entstanden ließ.

Kommt zum Probetraining

Wenn Ihr oder Eure Kinder Lust auf eine neue Herausforderung beim BFC habt oder haben, kommt beim Probetraining vorbei. Die Trainingszeiten der Team und alle Infos gibt es hier: www.bfc.info.

Bildquellen

  • BFC Jahrgang 2005: Buchholzer FC
  • BFC Jahrgang 2006: Buchholzer FC