Gewalt gegen Frauen passiert überall und zu jeder Zeit, vielleicht auch direkt vor Eurer Haustür. Auch bei uns im Landkreis werden Frauen täglich Opfer von Gewalt. Anlässlich des „Internationalen Tages gegen Gewalt an Frauen“ am 25. November möchte der WEISSE RING e.V. auf dieses Problem aufmerksam machen und Betroffenen Hilfe anbieten.

Einem Bericht der Weltbank zufolge wird mindestens eine von drei Frauen weltweit im Laufe ihres Lebens geschlagen, vergewaltigt oder ist auf andere Weise Gewalt ausgesetzt. Viele dieser Übergriffe geschehen im engsten Umfeld, durch den Partner oder eine nahestehende Person. Betroffen sind Frauen aller sozialen Schichten. Vielfach bleiben die Vorgänge im Verborgenen, weil viele Frauen sich immer noch nicht trauen darüber zu reden oder aus eigenem Antrieb dagegen vorzugehen. Selbst wenn es an die Öffentlichkeit gerät oder sogar in der Öffentlichkeit geschieht, sind die betroffenen Frauen oftmals auf sich allein gestellt.

Internationaler Tag gegen Gewalt an Frauen

Zum „Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen“ am 25. November möchte der WEISSE RING e.V. betroffenen Frauen Unterstützung anbieten. Der WEISSE RING e.V. hilft:

  • durch menschlichen Beistand und persönliche Betreuung
  • bei Begleitung zu Terminen zu Polizei, Staatsanwaltschaft oder Gericht
  • durch Vernetzung mit Fachleuten wie Rechtsanwälten oder Psychologen und einer kostenlosen Erstberatung oder einer rechtsmedizinischen Untersuchung
  • durch Wissen über Opferrechte und mögliche finanzielle Unterstützungsmöglichkeiten

Lasst Euch unterstützen!

Wenn Ihr Opfer von Gewalt geworden seid oder jemand in Eurem Umfeld betroffen ist, findet Ihr Informationen und Hilfe unter www.weisser-ring.de oder unter Tel.: 116006. Außerdem erreicht Ihr die Außenstelle Landkreis Harburg direkt unter https://harburg-kreis-niedersachsen.weisser-ring.de. Dort können Euch die Mitarbeiter einfühlsam und professionell auffangen. So eine Beratung kann Euch bei der Bewältigung Eurer Erlebnisse helfen.

Bildquellen