Der Pflegestammtisch aus Buchholz ruft erneut zum Protest auf. Am Samstag, den 16. November 2019, will er gegen die aktuelle Gesundheitspolitik und die Pflegekammer Niedersachsen protestieren.

Die sogenannten „Heide-Rebellen“ rebellieren gegen den Pflegenotstand, die Pflegekammer, das RISG (Reha- und Intensivpflegestärkungsgesetz), schlechte Bezahlung und schlechte Arbeitsbedigungen. Geplanter Start der Demo ist Am Schützenplatz um 10 Uhr. Aufgerufen sind nicht nur Kollegen aus Pflegeberufen, sondern auch Patienten, Heimbewohner und ihre Angehörigen sowie Interessierte. Die Organisatoren wünschen sich, dass möglichst alle Teilnehmer in schwarzer Kleidung kommen sollen. „Wir gehen auf die Straße und tragen die Pflege zu Grabe“, ist das Motto.
Bereits am 27. Juli 2019 hatten die Veranstalter hier in Buchholz mit einer Protestaktion auf die schlechten Arbeitsbedingungen des Pflegepersonals hingewiesen und für eine menschenwürdige Pflege demonstriert.

Bildquellen