Die Handball-Luchse Buchholz 08-Rosengarten haben im siebten Saisonspiel ihre erste Niederlage kassiert. Gegen den BSV Sachsen Zwickau verloren die Luchse vor heimischer Kulisse 29:31.


Vor 354 Zuschauern agierten beide Teams auf Augenhöhe und lieferten sich einen packenden Schlagabtausch. Vor allem im zweiten Durchgang tat sich die Mannschaft von Trainer Dubravko Prelcec gegen die Sächsinnen sehr schwer und zeigte in der Deckung seine bislang schwächste Saisonleistung. Johanna Heldmann traf neunmal für die Handball-Luchse, bei den Gästen war Simona Stojkowska mit sechs Toren am erfolgreichsten. In der Tabelle bleibt Buchholz-Rosengarten Zweiter mit 12:2 Punkten hinter Spitzenreiter SV Union Halle-Neustadt (16:0 Zähler).
Prelcec sagte nach dem Spiel: „Kompliment für die super Leistung von Zwickau. Wir haben zwar gut gekämpft, sind aber nicht so zu unserem Tempospiel gekommen. Unsere Abwehr stand nicht, so dass wir zu viele Gegentore hinnehmen mussten.“