Mit Gästen aus Wirtschaft, Politik und Öffentlichkeit feierte die WLH Wirtschaftsförderung im Landkreis Harburg GmbH am Dienstag, den 05. November 2019, den Beginn der Erschließungsarbeiten für den TIP Innovationspark Nordheide.

In Buchholz finden damit in direkter Anbindung an die A1 und die A7 zukunftsweisende Entwicklungen aus dem Mittelstand einen neuen Standort. Auf dem rund 25 Hektar großen Gelände entsteht – eingebettet in ein Konzept für angewandte Forschung und Technologietransfer – ein smartes Wirtschaftsgebiet mit hoher Aufenthaltsqualität und Gewerbeflächen für die Arbeitswelt von morgen. „Für den Landkreis Harburg ist dieses Projekt ein ganz Wichtiges, ein Projekt das starke Impulse weit über die Region hinaus setzen und entscheidend dazu beitragen wird, die Wirtschafts- und Innovationskraft der Region weiter zu stärken“, sagte Landrat Rainer Rempe. 

„Damit wird Buchholz seine Bedeutung (…) weiter steigern“

Auch Buchholz‘ Bürgermeister Jan-Hendrik Röhse hob die Bedeutung der Entwicklung hervor: „Mit dem TIP Innovationspark werden neben dringend benötigten Gewerbeflächen zum weitaus größeren Teil Flächen für die Ansiedlung technologieorientierter Unternehmen mit wissensbasierten Arbeitsplätzen geschaffen. Damit wird Buchholz seine Bedeutung als Wirtschaftsstandort im Landkreis Harburg sowie in der Metropolregion weiter steigern“, so Röhse.


Attraktives Arbeitsumfeld

Die WLH Wirtschaftsförderung im Landkreis Harburg GmbH entwickelt und vermarktet den TIP in enger Kooperation mit der Stadt Buchholz. Das Konzept für den Innovationspark sieht unter anderem flexible Büros und Gewerbegrundstücke für Unternehmen mit wissensbasierten und qualifizierten Arbeitsplätzen vor. Großzügige Grün- und Freiflächen, Veranstaltungsräume, Gastronomie und Kindertagesstätte sowie smarte Infrastruktur mit flächendeckendem WLAN im Außenbereich sollen für eine hohe Aufenthaltsqualität und eine attraktive Arbeitsumgebung sorgen. 

Eröffnung ist für 2021 geplant

Die Erschließungsarbeiten für das rund 25 Hektar große Gelände werden voraussichtlich das kommende Jahr andauern. Straßen und Versorgungsanlagen sollen bis Ende 2020 fertiggestellt sein. Im Anschluss beginnt die Gestaltung der Grünanlagen. Die Eröffnung ist für 2021 geplant.

Bildquellen

  • Luftbild_Grafik_TIP_102019: WLHGmbH
  • Erster Spatenstich für den TIP Innovationspark Nordheide in Buchholz i.d.N. am 5. November 2019: WLHGmbH