Das Futsal-Team vom Buchholzer FC ist zu dieser Saison in die Regionalliga aufgestiegen. Am Samstag, den 07. September, fand das erste Saisonspiel in der neuen Liga statt und die Buchholzer gingen gleich als Sieger vom Platz. 

Das schnelle Spiel ist die international anerkannte Variante vom klassischen Hallenfußball. Und das könnt Ihr Euch regelmäßig hier in Buchholz angucken. Der Buchholzer FC tritt in der Futsal-Regionalliga gegen sechs Teams aus Hamburg, drei aus Niedersachsen und eins aus Kiel an. Die Regionalliga Nord ist die derzeit höchste deutsche Spielklasse im Futsal.

Klarer Auftakterfolg

Am Samstag traf das Team zum Saisonauftakt in der Sporthalle Gymnasium am Kattenberge auf Sparta Futsal HSC. Für den Tabellendritte des Vorjahres gab es hier in Buchholz aber nicht viel zu holen: Der BFC fuhr gleich im ersten Spiel einen klaren 11:5 Erfolg ein.

ANDERE LESEN AUCH
111 Jahre Buchholz 08 und 3. Tag des Handballs - wir senden LIVE vom Peets Hoff

Kommt zum Anfeuern vorbei!

Die Mannschaft freut sich über Unterstützung bei den kommenden Partien! Die weiteren Heimspiele sind am 28. September gegen den HSV, am 9. November gegen St. Pauli und am 23. November gegen Hannover 96.