Bei den 37. Deutschen Polizeimeisterschaften der Leichtathletik in Göttingen konnte sich die Polizeikommissarin Tabea Themann Gold im 5000-Meter-Lauf sichern! 

Die 27-jährige Tabea Themann aus Buchholz arbeitet im Zentralen Kriminaldienst. Sie holte sich im 5.000-Meter-Lauf der Frauen mit einer Zeit von 17 Minuten und 38 Sekunden den ersten Platz. Damit sicherte sie die einzige Goldmedaille für Niedersachsen. Außerdem erreichte die Polizeikommissarin beim 800-Meter-Lauf mit einer Zeit von 2 Minuten und 19 Sekunden Platz zwei. Dazu gab es mit der Niedersachsen-Staffel im 3×800-Meter-Lauf noch Platz drei für die sportliche Beamtin.
Insgesamt 270 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus ganz Deutschland traten bei den Polizeimeisterschaften in Göttingen an.