Bei einem Unfall auf der B3 wurden am Donnerstag, den 22. August, zwei Menschen leicht verletzt. Durch den Zusammenprall entstand ein hoher Sachschaden. Die Bundesstraße war eine Stunde lang gesperrt. 

Gegen 13:30 Uhr wollte der 52-jährige Fahrer eines VW Golf mit seinem Wagen von der Ritscherstraße nach links in die Bundesstraße einbiegen. Dabei missachtete er die Vorfahrt des von links kommenden Lkw eines 56-Jährigen. Durch den Zusammenstoß wurde das Auto zurück auf eine Verkehrsinsel geschleudert. Der Fahrer sowie seine 51-jährige Beifahrerin erlitten leichte Verletzungen. Sie kamen vorsorglich in ein Krankenhaus. Der Lkw-Fahrer blieb unverletzt. An beiden Fahrzeugen entstand ein Schaden von ca. 50.000 Euro. Wegen der Aufräumarbeiten blieb die Bundesstraße für rund eine Stunde gesperrt.