Die Buchholzer verloren am Sonntag, den 11. August, das erste Mal in dieser Oberligasaison. Das Heimspiel gegen den TSV Sasel endete 1:2. Außerdem wurden Trainer und Kapitän beide des Feldes verwiesen.

Der TSV Buchholz 08 konnte nach zwei Unentschieden auch das dritte Spiel dieser Oberligasaison nicht für sich entscheiden. Die Gäste aus Sasel spielten stark, die Buchholzer machten zu viele Fehler und spielten zu defensiv. Nachdem Dominik Fornfeist (32.) den Ausgleich zum 1:1 erzielen konnte, gelang Sasel bereits in der 45. Minute der entscheidende Treffer. In der Summe war die erste Niederlage unter Trainer Marinus Bester auch gerechtfertigt. Am Ende wurde es hitzig, sowohl auf dem Platz als auch daneben: Erst wurde Bester vom Schiedsrichter des Feldes verwiesen. In der Nachspielzeit sah Kapitän Lukas Kettner gelb-rot.