Die Mannschaft vom TSV Buchholz 08 ließ am Mittwochabend wenig Zweifel daran, ob sie in die nächste Runde beim Lotto-Pokal einziehen würde. Das Team siegte eindrucksvoll beim Klub Kosova mit 9:2. 

Je viermal trafen Milaim Buzhala und Dominik Fornfeist, Niklas Jonas gelang ebenfalls ein Treffer. Der Oberligist steht damit souverän in der dritten Runde. Wermutstropfen war die Auswechslung von Keeper Philipp Wilke, der in der 13. Minute nach einem Pferdekuss vom Platz musste.
Am Freitag tritt die Mannschaft von Coach Marinus Bester beim zweiten Saisonspiel der Oberliga beim Bramfelder SV an.