Bereits seit vergangener Woche ärgern sich Spaziergänger entlang des Nordrings: Unbekannte haben die Fläche zum Abladen ihres Schutts genutzt. Auch heute, am 9. Juli, liegt der Müll dort noch verstreut. 

Buchholz Connect Leser Gerd schickte uns als erster Fotos von dem großen Berg aus Glasscherben, Bretten und prall gefüllten blauen Müllsäcken. So wie viele, die dort mit ihrem Hund längs gehen, muss auch er sich täglich den Müll angucken. Unbekannte waren vermutlich einfach zu bequem, um diesen in der Deponie zu entsorgen. Die Stadt weiß bereits um den Missstand, bislang wurde aber noch nichts aufgeräumt.

ANDERE LESEN AUCH
"Klemmbrett-Masche" in Holm-Seppensen

Habt Ihr vielleicht irgendwas beobachtet und könnt Angaben zum Verursacher machen? Dann meldet Euch bei der Stadtverwaltung Buchholz oder der Polizei!