Vermutlich weil er abgelenkt war, geriet ein 19-Jähriger am Donnerstagnachmittag, den 4. Juli, mit seinem Fahrzeug in den Gegenverkehr. Er und ein weiterer Autofahrer wurden leicht verletzt. 


Gegen 15 Uhr kollidierte der Mann in der Steinbecker Straße mit dem Toyota eines 44-jährigen Neu Wulmstorfers. Beide Fahrer erlitten leichte Verletzungen und mussten ins Krankenhaus. Außerdem waren die Autos nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Der Gesamtschaden liegt bei etwa 10 000 Euro.