Die Bundesstraße 3 ist zwischen Höckel und Sprötze von Montag, den 08. Juli bis Mitte August 2019 voll gesperrt. Grund sind dringend erforderliche Arbeiten zur Fahrbahnerneuerung.

Sechs Wochen sollen die Bauarbeiten an der B 3 dauern. Erneuert werden die Fahrbahn und der Radweg. Die Baustelle beginnt ab der Einmündung „Am Flidderberg“ auf Höhe der Ortschaft Höckel und endet bei der Shell-Tankstelle in Sprötze. Um die Arbeiten umsetzten zu können, müssen Fahrbahn und Radweg in beide Richtungen der B 3 voll gesperrt werden.
Anliegergrundstücke sowie Gewerbebetriebe wie z.B. die Shell-Tankstelle und die Polsterwerkstätten Löffelsend sind in der Regel erreichbar. Allerdings wird es für den Einbau der Asphaltschichten kurze Zeiträume geben, in denen die Grundstücke nicht zugänglich sind. Dazu erhalten die Anlieger ca. zwei bis drei Tage vorher Infos per Post.

ANDERE LESEN AUCH
Bushaltestellen vom Buchholz Bus entfallen

Umleitung ist eingerichtet

Für den Durchgangsverkehr der B 3 wird eine großräumige Umleitung über die L 141 (via Tostedt) und der B 75 in beide Fahrtrichtungen eingerichtet.
Der Busbetrieb wird in der Zeit der Bauarbeiten bis auf wenige Einschränkungen fahrplanmäßig weiter laufen. Achtet aber auch mögliche Aushänge an den Bushaltestellen.