Auf der B75 in Richtung Dibbersen gab es am Mittwoch, den 26. Juni, gegen 16:50 Uhr einen Unfall mit fünf Autos. Verletzt wurde niemand, es entstand ein hoher Sachschaden. 

Vor einer roten Ampel stauten sich mehrere Autos. Ein 20-jähriger Mann bemerkte zu spät, dass die Autos vor ihm anhielten. Er fuhr mit seinem BMW auf einen PKW auf und schob diesen in drei weitere davor stehende Autos.
Alle Insassen kamen mit dem Schrecken davon. Es entstand ein Schaden von rund 18 000 Euro.