Das ging schnell! Im Handumdrehen war die benötige Anzahl an Fans für den Start des Crowdfundingprojekts für das geplante Verleihsystem von Lastenrädern zusammen. Nun startet das eigentliche Spendensammeln.  

Ziel des Projektes ist es, fünf Lastenräder anzuschaffen, die Ihr dann kostenlos ausleihen könnt. Um das Projekt von Buchholz fährt Rad e.V. zu finanzieren, hat der Verein Fördergelder des Bundesumweltministeriums und der Stadt Buchholz beantragt. Das Konzept sieht vor, dass 6000 Euro durch Spenden in Form eines Crowdfunding finanziert werden.
Beim Crowdfunding teilen sich mehrere kleinere Investoren die benötigte Gesamtsumme für ein Projekt auf. Dabei gibt jeder ein bisschen, bis die Summe erreicht ist. Die Crowdfunding-Plattform läuft über die Volksbank Lüneburger Heide eG.

10 Euro extra pro Spende

Die Volksbank Lüneburger Heide unterstützt das Projekt auch finanziell. Sie hat bereits 600 Euro gespendet und bei jeder eingehenden Spende über mindestens 10 Euro pro Person legt die Volksbank nochmal 10 Euro oben drauf.
Für Eure Spenden könnt Ihr auch eine Spendenbescheinigung bekommen. Die gesamte Summe muss am 23. September zusammengekommen sein. Hier könnt Ihr mitmachen. Der Plan sieht vor, das Ausleihsystem bereits im Herbst 2019 umzusetzen.