Auch in diesem Jahr geht der Heide-Shuttle wieder auf Fahrt. Vom 15. Juli bis zum 15. Oktober fährt er durch den Naturpark Lüneburger Heide und bringt Euch zu den schönsten Ausflugsorten.

Die vier Ringbuslinien fahren Euch und ggfs. Euer Fahrrad kostenlos in die Natur. Von dem gewünschten Ausstieg aus könnt Ihr Radfahren oder Wandern. Umweltbewusster geht einen Ausflug kaum. In Schneverdingen (Ring 1 und 4), Wintermoor (Ring 1 und 2), Handeloh (Ring 2) sowie Soltau (Ring 4) gibt es Anschluss an den erixx. In Tostedt (Ring 2) und Buchholz (Ring 3) an den metronom. Somit hat das Auto Sommerpause!

Wie funktioniert der Heide-Shuttle?

Die Busse funktionieren nach dem Hop on-hop off Prinzip: Ihr könnt jeder Zeit ein- und aussteigen. Die Haltestellen sind ganz einfach am Heide-Shuttle-Logo erkennbar. Vorab ist es nicht möglich, Eure Fahrt zu reservieren. Wenn Ihr mit dem Fahrrad unterwegs seid, denkt bitte daran, dass Fahrräder mit fest montierten Körben oder Transportboxen nicht mitgenommen werden können. Auch Anhänger zum Kindertransport dürfen nicht mit.
Dagegen ist die Mitnahme eines Rollstuhls im Bus kein Problem. Hunde sind an Bord willkommen.

Fahrpläne Heide-Shuttle:

Wenn Ihr wissen wollt, welche Ortschaften und Ausflugsziele an welcher Linie des Heide-Shuttles liegen, klickt Euch hier durch die Infos:

Fotos: Naturpark Lüneburger Heide