Ihr seid fußballbegeistert, (bald) fertig mit der Schule und wollt nicht nur faul rumsitzen? Dann hat der Buchholzer FC das richtige Angebot für Euch! 

Mit dem Bundesfreiwilligendienst beim BFC ab dem 01. August 2019 könnt Ihr die Zeit bis zum Berufseinstieg sinnvoll überbrücken. Der Freiwilligendienst im Sport bietet einen abwechslungsreichen Arbeitsalltag mit ständig neuen Herausforderungen. Besonders der Kontakt mit Kindern und Jugendlichen macht die Arbeit spannend und reizvoll und fördert die Sozialkompetenz und die pädagogischen Fähigkeiten.
Die so genannten „BuFDis“ beim BFC erwerben in einem Lehrgang beim Niedersächsischen Fußballverband die DFB-Trainer-Lizenz für den Jugendbereich und damit die Befähigung, Jugendmannschaften eigenverantwortlich zu trainieren.
Bei Bedarf organisiert der Verein auch ein WG-Zimmer um in der Nähe zu sein. Taschengeld gibt es natürlich auch! Ein vielseitiges Umfeld in einem reinen Fußballverein mit 39 Mannschaften und eine ausgeprägte Gemeinschaft in der Gruppe warten auf Euch!
Was solltet Ihr dafür mitbringen? Ihr seid aufgeschlossen, pflichtbewusst und fußballbegeistert. Außerdem besitzt Ihr einen Führerschein und habt Lust mit Kindern zu arbeiten. Bei Interesse meldet Euch unter: kontakt@bfc.info.