Am Sonntagnachmittag ist der Spieler Harissi Mavuidi vom Buchholzer FC unerwartet ums Leben gekommen. Der BFC trauert um einen Mitspieler. Ein Spendenkonto wurde eingerichtet.

Auf Facebook hat der BFC heute die traurige Nachricht veröffentlicht. Der Spieler Harissi Mavuidi ist am Sonntag verstorben. In Spielerkreisen war sein Spitzname immer Hartmut. In dem Post heißt es weiter: „Wir alle sind von dieser schrecklichen Nachricht noch immer schwer betroffen und in Gedanken ganz bei seiner Familie und seinen engsten Bekannten.“

ANDERE LESEN AUCH
Einbrecher klauen Geld, Käse und Erdnüsse

Spendenkonto eingerichtet

Wir wünschen der Familie und den engsten Bekannten ganz viel Kraft. Um diese auch zu unterstützen hat der BFC in Absprache mit dem VFL Jesteburg und dem MTV Hanstedt ein gemeinsames Spendenkonto eingerichtet:

Volksbank Lüneburger Heide eG
IBAN: DE 0924 0603 0049 0043 9500
Verwendungszweck: HARTMUT
BIC: GENO DE F1 NBU
Kontoinh.: Bernd Meyer

Foto: Buchholzer FC