Zwei Autos sind am Dienstagvormittag auf der B3 ineinander gefahren. Beide Fahrer wurden leicht verletzt, an den Autos entstand durch den Auffahrunfall Totalschaden. 


Der Verkehrsunfall ereignete sich gegen 10.55 Uhr. Ein 60-jähriger Mann fuhr mit seinem Mitsubishi Pajero von Sprötze in Richtung Trelder Berg. Da er nach links in die Trelder Dorfstraße abbiegen wollte, bremste er. Die hinter ihm fahrende 34-jährige Frau erkannte dies zu spät und fuhr nahezu ungebremst mit ihrem VW California auf den Mitsubishi auf. Zum Glück verletzten sich beide Fahrer nur leicht. Allerdings sieht es danach aus, dass beide Autos bei dem Auffahrunfall Totalschaden erlitten. Der Schaden liegt geschätzt bei 75.000 Euro.