Der Bürgermeister von Buchholz, Jan-Hendrik Röhse, wünscht sich einen besseren Austausch zwischen Politik und Bürgern. Dafür hat er sich ein entspanntes Umfeld gesucht: Er geht gemeinsam mit den Bürgern spazieren. 

Röhse spaziert von Ortsteil zu Ortsteil. Los geht es diesen Samstag, den 04. Mai, in Steinbeck. „Wir starten um 14 Uhr am Hotel zur Eiche“, sagt Röhse. „Eingeladen sind alle Bürgerinnen und Bürger, die mit mir ins Gespräch kommen wollen.“ Mit dabei sind auch Ortsratsmitglieder sowie Ortsbürgermeister Wilhelm Pape.

Auch bei Regen wird spaziert

Anderthalb Stunden soll der Spaziergang gehen. Von der Eiche geht es entlang der Pferdewiesen zur Grundschule, vorbei am Kunstrasenplatz nach Meilsen. Von dort über das Landgasthaus Hohe Luft über den Fasanenstieg zurück zur Eiche. Dort gibt es noch eine Tasse Kaffee. Bei Regen wird die Strecke verkürzt, der Spaziergang findet aber auf jeden Fall statt.
Röhse: „Ich freue mich auf interessante Begegnungen und bin neugierig auf das, was mir die Bürgerinnen und Bürger mit auf den Weg geben werden.“

Die weiteren Termine:

  • Samstag, 11. Mai, Reindorf (Treffpunkt: Am Teich, 14 Uhr)
  • Sonntag, 19. Mai, Trelde (Treffpunkt: Gasthaus Wentzien, 10.30 Uhr)
  • Samstag, 25. Mai, Dibbersen (Treffpunkt: Mühle, 14 Uhr)
  • Sonntag, 2. Juni, Holm-Seppensen (Treffpunkt: Germuth-Scheer-Haus, 11 Uhr)
  • Samstag, 29 Juni, Sprötze (Treffpunkt: Heimatmuseum, 14 Uhr)

Nach den Sommerferien ist ein weiterer Spaziergang in der Kernstadt geplant.

Bildquellen

  • Jan-Hendrik Röhse: Stadt Buchholz